Blogger-Tipps auf Rivido

Wie wird ein Weblog erfolgreich und welche Tipps
gibt es für Blog-Einsteiger?

Bereits seit einigen Jahrzehnten gehören Blogger zum Alltag des Internets und führen in ihren mehr oder weniger persönlichen Auftritten ihre Ideen aus. Dabei schreiben die Blogger über jedes nur erdenkliche Thema: Sport, Mode, Essen, jegliche Freizeitbeschäftigung und besonders außergewöhnliche Themengebiete sind nur die Spitze des Eisberges. Immer größer wird die Blogger-Gemeinschaft - neudeutsch "Community" - und immer mehr Menschen beginnen damit, ihre alltäglichen Erlebnisse festzuhalten. Doch dabei gibt es weltweit Millionen Menschen, die zwar einen Blog besitzen, aber niemals über ein paar wenige Besucher hinaus kommen. Deshalb sollte sich jeder, der mit einem eigenen Blog im Internet erfolgreich werden möchte, fragen: Was macht eigentlich einen guten Blog aus und wie kann ich ihn erfolgreich vermarkten?

Die Wahl des richtigen Themengebietes

Bevor der erste Eintrag des Blogs publiziert wird, sollte sich jeder zunächst fragen: Über welches Thema möchte ich eigentlich schreiben? Wenn das Themengebiet gefunden wurde, dann sollte man auch dabei bleiben. Dies ist nämlich der häufigste "Fehler" von Blogbetreibern: Wenn die ersten Texte zunächst um Mode gingen und dann jedoch ein Wechsel des Themengebietes hin zu sportlichen Aktivitäten folgt, ist es sehr schwer, eine große Leserschaft aufzubauen. Denn wer zunächst auf Grund der Modeartikel auf den Blog gestoßen ist, kommt vielleicht wieder, um erneut die Gedanken des Autors über das Thema zu lesen. Wenn der Leser dann jedoch mit einem Artikel über zum Beispiel Fußball überrascht wird, verringert sich die Chance, dass er es noch ein weiteres Mal auf dem einstigen Modeblog probieren wird. Außerdem schreibt man einfach wesentlich interessanter, wenn man sich mit dem Thema gut auskennt. Durch eine interessante und ansprechende Schreibweise kommen dann die Besucher von alleine - man sollte also nicht einen Blog beginnen, um dort über Werbung und andere Angebote Geld zu verdienen, stattdessen sollte man lieber mit Leidenschaft an die Sache heran gehen und einen möglichen Verdienst als netten Bonus betrachten.

Regelmäßiger Unique Content

Zwei Sachen sind für einen erfolgreichen Blog außerdem notwendig: Es muss Unique Content vorhanden sein - und das am Besten regelmäßig! Der sogenannte Unique Content beschreibt dabei Seiteninhalte, die vom Autor selbst erdacht worden sind und im Idealfall in dieser Form noch in keinem Blog erwähnt wurden. Denn wenn man sich eine einzigartige Stellung im Internet erarbeiten kann, dann werden die Leser ganz von alleine kommen. Doch Unique Content alleine reicht nicht aus, er muss auch regelmäßig erscheinen. Denn dann ist gesichert, dass Leser, die mit dem bereis veröffentlichten Material zufrieden waren, erneut den Blog aufsuchen und dort auf die neuesten literarischen Ergüsse des Autors hoffen. Abhängig von der Leserschaft und dem eigenen Zeitvermögen veröffentlichen verschiedene erfolgreiche Blogger manchmal nur alle zwei Wochen einen Text, andere wiederum schaffen es, tagtäglich mindestens einen Blogeintrag zu verfassen - der dann auch noch von vielen Usern gelesen wird. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass sich der Inhalt der Texte nicht wiederholt - erfolgreiche Blogger setzen auf Qualität und nicht auf Quantität.

Eigener und fremder Mehrwert

Viele Leser sind auf der Suche nach Mehrwert und wollen nicht einfach sinnlose Aneinanderreihungen von Worten lesen. Ein erfolgreicher Blogger ist deshalb niemals alleine im Internet unterwegs, sondern weiß um seine Mitmenschen und -blogger: Wer passend zum geschriebenen Thema verschiedene Webseiten, Artikel und Blogs verlinkt, der bietet dem Leser eine Möglichkeit, sich auch noch über das eigene Geschriebene hinaus zu informieren. Ein Blog, der dem Leser interessante Webseiten empfehlen kann und diese in seinen Texten erwähnt, wird wesentlich öfter aufgesucht, als ein Blog, der einfach nur einen Artikel veröffentlicht. Dabei sollte natürlich darauf geachtet werden, dass der eigene Text ebenfalls informativ ist und Mehrwert bietet. Außerdem ist ein Blog eine sehr persönliche Angelegenheit, weshalb viele Leser an der Meinung des Autors interessiert sind. Es ist vollkommen legitim, wenn die eigenen Vorlieben, Abneigungen und Ideen thematisiert werden und eine persönliche Note in den Texten zu erkennen ist - auch hier spielt der bereits erwähnte Unique Content eine große Rolle. Aber auch mit einem persönlichen und kreativen Layout kann man bereits viel Wiedererkennungswert schaffen.

Kommunikation und Vermarktung

Ein erfolgreicher Blog kann auf eine große und begeisterungsfähige Community blicken. Doch um diese nicht nur zu erarbeiten, sondern auch noch zu behalten, ist es enorm wichtig, dass eine rege Kommunikation mit den Lesern stattfindet. Das betrifft in der einfachsten Form natürlich die Kommentare, die direkt unter den einzelnen Artikeln hinterlassen werden - hier muss nicht jede einzelne Meinung beachtet werden, doch freut man sich als Leser, wenn der Blogger Antworten auf die eigenen Fragen geben kann. Auch Mails, die direkt an den Autor geschickt werden, sollten nach Möglichkeit beantwortet werden. Wenn dann noch eine umfassende Vermarktung durch soziale Netzwerke, Suchmaschinenoptimierung (SEO) und ähnliche Plattformen stattfindet, dann steht dem erfolgreichen Blog eigentlich nichts mehr im Wege. Natürlich ist das nicht jedermanns Sache, doch können Facebook, Twitter und Co einen enormen Leserschub bringen - und haben außerdem eine direkt integrierte Funktion zum Teilen der Artikel, wodurch auch Freunde von Lesern angelockt werden.

Blog-Rolle

Klasse Hotels Hamburg Innenstadt - Günstiger Hotel-Tipp für alle Hamburger Städtereisenden.

Personal Coaching-Tipp für alle, die ein Probleme mit Ihrem Selbstbewusstsein haben.

----------------------------------------------------------------------

http://blog.rivido.de